Category Archives: Jugend

Trampolinpark Jump’n Fly [sct-youth SommerEvent Season 3: Ep.1]

Und schon wieder ist es (bald) Sommer! Unser heiß-geliebter Winter ist so gut wie vorrüber!

Deshalb lassen die SCT-Youth Sommerevents nicht lange auf sich warten!!!


Zum Auftakt bekommt ihr dieses Jahr wieder mal was neues:

Wir gehen am 21.05.2017, von 17.00 – 18.30 Uhr in den Trampolinpark Jump’n Fly nach
Mörfelden!
Dort erwarten euch Trampoline über Trampoline, Schnitzelgruben und einiges mehr.

Das genaue Set-Up erfahrt ihr hier:
http://www.jumpnfly.de/attraktionen/

Die Kosten für euch belaufen sich dieses Mal auf 17-20 Euro (Darin sind die obligatorischen Trampolinsocken bereits inbegriffen).


Du möchtest dabei sein?

Dann melde dich durch unsere bewährte Online-Anmeldung an!

https://form.jotformeu.com/oliver.henrich/anmeldung-jumpnfly

!!!Achtung! First Come-First Serve! Ab einer Teilnehmerzahl von 20 Personen sind wir voll!!!

Deshalb: Beeilung! Es lohnt sich!

P.S. Wir werden versuchen, in den Wochen vor dem Event Fahrgemeinschaften zu organisieren und zu koordinieren, für die unter euch, die sich nicht von ihren Eltern kutschieren lassen können oder wollen.

Aber natürlich sind eure Eltern, Freunde und alle Angehörigen, die nicht springen wollen, aber gerne ein Paar hüpfende Menschen betrachten möchten, gerne willkommen, zu entspannen und euch zuzuschauen (Der Eintritt ist für die Begleitung kostenlos)!

SCT-Youth: Fahrt No. 2 „vlogged“ über jeden Tag der Fahrt

Dieses Jahr erlebten nicht nur die Teilnehmer unsere Jugendfahrt No.2 hautnah, auch alle Interessierten konnten jeden Tag ein neues, kurzes Video (VLOG= Video + Blog) des vergangen Tages online anschauen. Aber seht selbst:

VLOG Day 1:
 

VLOG Day 2:
 

VLOG DAY 3:
 

VLOG DAY 4:
 

VLOG DAY 4 Kitz-Special:
 

VLOG Day 5:
 

VLOG Day 6:
 

 

Sind eigentlich noch Plätze frei?

Du möchtest bei einer unserer Jugendfahrten mit, aber weißt nicht, ob noch Plätze frei sind. Deshalb gibt’s ab sofort eine Verügbarkeitsanzeige bei unserer Fahrtenübersicht, damit du dich ganz entspannt anmelden kannst.

Wenn noch genug Plätze zur Verfügung sind:

check-mark  Noch Plätze verfügbar

Wenn noch 10 oder weniger Plätze verfügbar sind:

  

Wenige Plätze verfügbar

Wenn keine Plätze mehr verfügbar sind:

red

Keine Plätze verfügbar

 

Die Fortbildungssaison ist eröffnet.

Valentin und Lukas waren von Donnerstag bis Sonntag zur Fortbildung im Stubaital. Am 24.11 geht’s es dann für 9 weitere SCT Übungsleiterinnen und -leiter zur Fortbildung nach Hintertux. All unsere Ülis freuen sich schon, die neuen Methoden Euch auf unseren vielen Fahrten nahezubringen.

15079097_1144108859006750_5751059899398091417_n

Nachbericht – [sct-youth SommerEvents Season 2]

Nach dem großen Erfolg in unserer Premieren-Saison wurden wir dieses Jahr schon im Frühling, als die Tage im Schnee für den ein oder anderen noch gar nicht zu Ende waren, von unseren Jugendlichen gefragt, wann die Sommerevents starten würden.

Warum langsam starten, dachten wir uns bei der Planung und entschieden, als erstes Event das Event-Highlight des letzten Jahres zu wählen. Es ging also am 19. Juni zum Hot Sport Seepark Niederweimar zum Wasserski- und Wakeboardfahren. Insgesamt 23 Jugendliche fanden sich bei eher kühlem Sommerwetter in den Abendstunden zusammen, um zwei Stunden den See zu durchflügen. Wem es zu kühl wurde, der konnte sich in der Anlagen-eigenen Sauna schnell aufwärmen.

13557761_1029555143795456_4931826988503006151_n

 

Als zweites Event sollte dann etwas ganz Neues folgen. Es ging am 09.07. zum Blobben nach Dutenhofen (Gießen). ..Blobben?…
Wer jetzt nicht gerade so besessen von jeglichen verrückten Sommeraktivitäten wie wir ist, der wird sich denken: Was soll das denn bitte sein?

Wir könnten die Beschreibung mit einem Satz vollenden:
>>Beim Blobben geht’s ums Gewicht<<
Beim Blobben geht es darum, aus 5 Metern von einem Turm auf ein zur Hälfte mit Luft gefülltes Luftkissen zu springen, dass im Wasser schwimmt. Der Clou dabei ist: Am vorderen Ende des Kissen liegt eine Person und wird durch die durch den Aufprall nach vorne ausbreitetende Luft in die Stratosphäre katapultiert.

Fazit: Super Sick!

Das war auch die Meinung unserer 15 Teilnehmer.

#SctyouthSommerevents S2Ep2 👐 #sctyouth

Ein von Ski-Club-Taunus (@sct_youth) gepostetes Video am

 

Das dritte Sommerevent am 07.08 sollte unsere diesjährige SommerEvent-Reihe abschließen. Da die Rufe nach unserem ersten Event einfach nicht abklangen, wieder Wakeboarden zur gehen, konnten wir unseren Jugendlichen natürlich den Wunsch nicht verwehren! Also ging es als krönender Abschluss der Saison wieder nach Marburg zum Hot Sport Seepark Niederweimar!

13975335_1053066001444370_815252558_n

 

Wir danken allen Teilnehmern, aber natürlich auch unseren Partnern vom Team des Hot Sport Seeparks in Marburg und Erik Fleischmann von der Blob-Base Dutenhofen.

Bis nächstes Jahr!

Wasserski und Wakeboardfahren in Marburg [sct-youth SommerEvents Season 2: Event 1]

Nach der grandiosen SCT-YOUTH Wintersaison startet unsere Sommereventreihe dieses Jahr wieder von neuem. Und dieses Jahr feuern wir euch den letztjährigen Höhepunkt einfach mal direkt als erstes raus! Es geht schön vor den Ferien, am 19.06.2016, von 19 bis 21 Uhr zum  Hot Sport Seepark Niederweimar (http://www.seepark.hotsport.de/)
1798655_836295246454781_40120020547935156_nUnser Event richtet sich aber nicht nur an die Wakeboard- und Wasserski- Experten unter euch.
Besonders Anfänger sind herzlich eingeladen. Für Anfänger wird es am Anfang eine Einführung vom Seepark-Team geben und die Jungs von der Anlage stehen euch dann bei euren ersten Stehversuchen mit Rat und Tat zur Seite!

Die Kosten für euch werden je nach Teilnehmerzahl höher oder niedriger ausfallen, jedoch auf keinen Fall über 20 Euro pro Person!
Dabei Inkludiert sind die Mietkosten und das Einsteigermaterial Wasserski inklusive Schwimmweste. (Der Neopren muss zussätzlich geliehen werden. Kosten ca. 6€)
Wer gerne Wakeboard fahren möchte, sollte 6€, wer Pro-Wakeboards leihen möchte, muss zusätzlich 10 Euro bereit halten.

Du möchtest dabei sein?

Dann melde dich durch unsere bewährte Online-Anmeldung an!

https://form.jotformeu.com/oliver.henrich/wasserski-und-wakeboard

!!!Achtung! First Come-First Serve! Ab einer Teilnehmerzahl von 20 Personen sind wir voll!!!

Deshalb: Beeilung! Es lohnt sich!

P.S. Wir werden versuchen, in den Wochen vor dem Event Fahrgemeinschaften zu organisieren und zu koordinieren, für die unter euch, die sich nicht von ihren Eltern kutschieren lassen können oder wollen.

Aber natürlich sind eure Eltern, Freunde und alle Angehörigen, die nicht fahren wollen, aber gerne ein Paar Stunden am See verbringen möchten, gerne willkommen, euch von der Liegewiesen-Terrasse hinter dem Start zuzuschauen!

Nachbericht – Jugendfahrten 2016

Auch dieses Jahr ging es im Rahmen von 4 Jugendfahrten für begeisterte junge Skifahrer und Snowboarder wieder in den Jugendclub nach Zell am See/Kaprun und auf die Sonnalm am Pass Thurn. Trotz Schneemangel im kompletten Alpenraum zu Beginn der Weihnachtsferien konnte das Kitzsteinhorn uns genug weiße Pracht bereitstellen, sodass anders als in tiefer liegenden Skigebieten die Flächen neben den Pisten ebenfalls mit Schnee bedeckt waren.

Die Fahrt No.1, unsere traditionelle Fahrt nach Weihnachten, startete dieses Jahr erst am Abend des 25.12, um den Teilnehmern einen ganzen Feiertag mit der Familie zu ermöglichen. Nach einer entspannten Nachtfahrt ging es dann aber direkt am darauffolgenden morgen auf die Piste. Obwohl die kommenden Tage, durch die Schneelage bedingt, nicht gerade wenig auf dem Kitzsteinhorn los war, konnte die Gruppe schöne vier Skitage erleben. Mit der Abreise der ersten Gruppe erreichte auch schon die zweite Gruppe den Jugendclub Kitzsteinhorn.

bericht2016jugend_kleinDie Fahrt No.2, „Next Generation Week“, die in Kooperation mit dem Hessischen Skiverband stattfand, feierte gemeinsam Silvester mit einem Lagerfeuer und einer ordentlichen Party im Haus. Pünktlich zu Neujahr gab es sogar ein wenig Neuschnee auf dem Kitzsteinhorn. Besonders beliebt waren auch die Workshops, die vom jungen Übungsleiterteam angeboten wurden. Einige Teilnehmer lernten neue Freestlyletricks, während andere sich auf Snowblades ausprobierten. Besonders großen Anklang fand auch die Möglichkeit für die Skifahrer, Snowboarden zu lernen und umgekehrt.

Während die Schneebedingungen besser wurden, erreichten die zwei größten Fahrten Ihre Quartiere. Die Fahrt No.3, die „Schneewoche“ wurde zum ersten Mal in Kooperation mit der SG Rodheim organisiert. Durch die traditionell stark ausgelastete ergaben sich dadurch rund 70 Teilnehmer, die in den kommenden Tagen viel Schnee, Ski- und Snowboardaction erleben konnten.

Für die etwas älteren, komplett Ski- und Boardverrückten ging unser „Klassiker“ mittlerweile zum 7. Mal auf die Sonnalm am Pass Thurn mitten ins Kitzbühler Skigebiet. Auffahrt mit Skidoo, Skifahren von morgens bis abends, Tütenrutschen, Nachtabfahrten mit Laserschwertern, Apresski, und vieles mehr waren einige der vielen Highlights bei mittlerweile besten Schneebedingungen.

Ein Dank geht an alle Teilnehmer für die geile Zeit, an das komplette Übungsleiterteam des SCT für die super Arbeit vor Ort und an Klaus Hübner für die Mammutaufgabe der Organisation von 180 Teilnehmeranmneldungen.

Nachbericht – Jugendfahrt – Chillout nach Ostern 2015

Nach Ostern ging’s nach Zell am See/Kaprun ums im Jugendclub Kitzsteinhorn nochmal ordentlich krachen zu lassen. Wir fanden super Bedingungen auf der Piste und das Wetter spielte auch mit.
Wir hatten eine tolle Woche mit bombastischem Wetter und warmen Temperaturen. Ein echtes Chill Out nach Ostern eben.
Nach dem Skifahren konnten wir noch Beachvolleyball spielen, Trampolin springen und natürlich gab es auch ein bisschen Party. Aber seht selbst:


Unsere Teilnehmerin Alina, hat ein kleines Video aus ihren GoPro Aufnahmen geschnitten! Das war unsere Jugendfahrt Chillout nach Ostern: viel Schnee, top Bedingungen und bestes Wetter


Hafer, Gries und Becker… Nein, das hat nichts mit Backwaren zu tun. Die drei Jungs Sebastian, Janis und Patrice waren Teilnehmer unserer Jugendfahrt nach Zell am See und hatten ziemlich viel Spaß auf dem Kitzsteinhorn und der Schmittenhöhe. Beweise gefällig? Bitteschön:


Hier ein paar weitere Eindrücke:

Nachbericht – Jugendfahrt – Sonnalm Wohnen auf der Piste – Januar 2015

Traditionell ging es im neuen Jahr auf die Sonnalm, mittem im Skigebiet Pass-Thurn. Alle wurden mitsamt Gepäck in Skidoos auf die Hütte gebracht, bevor ein gemütlicher Hüttenabend die Fahrt eröffnete.
In den folgenden Tagen wurde bei Workshops im Bereich Freestyle, Technik, Carven, etc. das persönliche Können verbessert und auf die persönlichen Interessen der Teilnehmer eingegangen.
Auch die traditionelle Tagestour ins Skigebiet Kitzbühel mit Rast auf der „Hansi-Hütte“ durfte natürlich nicht fehlen.
Hier ein paar Eindrücke der gelungenen fünf Tage:

Nachbericht – Jugendfahrt – Nach Weihnachten auf die Piste 2014

Wie jedes Jahr ging es direkt nach Weihnachten nach Zell am See/Kaprun in den Kitzclub.
Neuschnee, Sonne und eine motivierte Gruppe, sorgten für viel Spaß auf und abseits der Piste.
Ob beim Freestylecoaching, Anfängerkurs, oder nachmittags beim Beachvolleyball, wir hatten eine Menge Spaß. Hier ein paar Impressionen: